Intuitives Schreiben für Kinder

Das Intuitive Schreiben, ist bei Erwachsenen mittlerweile sehr beliebt. Wenn es dir hilft warum nicht dann auch deinem Kind? Früher nannte man es schlicht und einfach, ein Tagebuch führen …

Tagebuch für Kinder warum ist es so wichtig?

❤️Was verbinden wir mit Tagebüchern?

*Geheimnisse haben dürfen
*Unser Herz ausschütten dürfen
*Gefühle verarbeiten mit uns selbst
*Zeit mit uns alleine verbringen
*Traurige Gefühle zu verarbeiten

❤️Was passiert beim Schreiben ins Tagebuch mit uns?

*Wir entlasten unser Herz
*Wir reflektieren uns selbst und erlebte Situationen
*Die Zeit die wir mit uns selbst verbringen lernen wir zu schätzen und als wichtig an zu erkennen

*Wir haben Erkenntnisse, die entlastend wirken

*Wir treten in einen meditativen Zustand ein der Körper und Geist zur Ruhe bringt

*Intuitives schreiben hilft, die Seele zu entlasten, und der Inneren Stimme einen Raum zu geben

❤️Warum ist es so wichtig dass gerade Kinder ein Tagebuch führen?

*Kinder trauen sich nicht immer, alles ihren Eltern zu erzählen, weil sie spüren dass dies oftmals Sorgen in ihnen hervorruft.

*Kinder lernen so ihre innere Stimme zu hören bzw zu fühlen und dieser zu trauen.    

*Kinder lernen somit früh sich selbst zu reflektieren.

*Kinderherzen werden dadurch leichter

*Erkenntnisse beim Schreiben können dem Kind große Erleichterung verschaffen

*Kinder lernen das intuitive schreiben und geben ihrer inneren Stimme Raum

GEBT EUREN KINDERN DIESE MÖGLICHKEIT

WICHITiG!!!!

Reißt euch zusammen, und berichtigt das Kind nicht in seiner Rechtschreibung!!!

Das Buch dient dem, Kind und seiner Seele, NICHT DER SCHULE!!!!

Tutorial EmoticonBooks für Kinder

auch als Journal für Mama sehr schön….Also lass Mama mit machen!! Sich ihr eigenes zu basteln….

Emotionbooks….statt Journals

Auf gehts….lass Dein Kind sich ein Emotionbook basteln….

Dein evtl. Perfektionismus ist hier unerwünscht!!!

Materialliste:

  • 1 Notizbuch hier haben wir Ringbücher genutzt…dein Kind darf entscheiden
  • Bastelpapiere, Geschenkpapiere auch gerne Reste….bunt, gemustert…wie dien Kind will…je mehr zur Vefügung steht…desto mehr ist für dein Kind möglich
  • Klebestift (flüssig ist sichtbar unschön)
  • Schere
  • Knöpfe, Perlen…optional
  • Aufkleber ODER alte Zeitschriften vom Kind…mit schönen Sprüchen, Bildchen oder Worten zum Ausschneide….keine Grenze setzen da…hol raus was da ist
  • Stifte.. Bleistift
  • DEIN KIND DARF SO VIEL WIE MÖGLICH ALLEINE MACHEN!!! Du dienst nur zur Hilfestellung wenn nötig!!
  • Ermutige und bestärke es gerne wenn es glaubt etwas nicht zu können. Den PERFEKTIONISTEN bitte an die Seite stellen…sag ihm er hat Zeit für sich!
  • 1.
  • Front und Rückseite des Buches verschönern
  • Lege das Notizbuch auf ein schönes Papier und ummale es mit dem Bleistift
  • Dies machst du auch mit der anderen Seite des Buches (dann hast du zwei schöne Teile für den Vorderen und Hinteren Umschlag deines Buches)
  • Diese ausschneiden und mit Klebestift aufkleben….
  • Schnipse mit der Schere LINKS und RECHTS von den Rongen des Buches,das Papier ein
  • klappe diese Schnipsstücke nach oben
  • Schneide die Schnipsel die hochstehen jetzt ab
  • Wenn du ein Band am Notizbuch hast
  • klebe das hübsche Papier einfach trotzdem auf
  • hebe es ein bisschen an der Stelle an wo das Band oder Gummi dran steck
  • Markiere die Stelle AUF deinem hübschen Papier
  • Schneide bis zur Markierung das Papier ein
  • Siehe Foto
  • Ziehe das Band einfach am Einschnitt hoch und klebe jetzt das Papier nochmal an der Stelle fest

Die Außenteile sind jetzt fertig am Buch…..jetzt gehen wir an das Innere…und machen es hübsch und teilen es ein….

  • Teile dein Buch auf 3 Teile oder mehr…
  • Jedes Teil bekommt jetzt ein Deckblatt als TRENNSEITE
  • Mache es wie bei der Front..male mit dem Bleistift eine Schablone auf ein schönes Papier..
  • ACHTUNG! es MUSS breiter sein als das Buch.
  • Es soll wie ein Lesezeichen oben ein Stück herausschauen wenn das Buch geschlossen ist
  • (falls du da Hilfe benötigst…hole sie dir gern
  • Dieses Papier klebst du ganz einfach, auf eine Seite deines Buches…
  • Du kannst jetzt einschneiden , so das ein Teilchen stehen bleibt das herausschaut…
  • das machst du jetzt mit den anderen Teilen die du dafür ausgesucht hast auch
  • Dann sieht es aus wie auf dem Foto
  • Stufenweise die Lesezeichen einschneiden

Du kannst NICHTS falsch machen……sieh FOTO und es klappt….

  • Mache kleine Schilder aus Papierresten und nutze Aufkleber um diese Trennseiten hübsch zu machen…
  • da es ja ein Emotionbook ist also ein GEFÜHLSBUCH oder ,,was ich empfinde Buch´´
  • suchst du dir jetzt aus, WAS für Gefühle du mit DEINEM Buch teilen möchtest…
  • Diese Kinder möchten ihrem Buch mit teilen:
  • Sorgen, Ängste Wünsche Erinnerungen, und WAS SIE TOLLES ERLEBEN WOLLEN
  • und wofür sie Dankbar sind
  • DIR SIND DA KEINE GRENZEN GESETZT
  • WÄHLE DU AUS WAS DU IN DEIN BUCH SCHREIBEN MÖCHTEST

Hier mal die Bücher dieser Kinder die hier ganz fleißig und voller Freude ihr Bücher gebastelt haben…..

und Meine hihihih ich habe natürlich ganz viele eigene

Dein Buch darf überall mit hin…oder gib ihm einen schönen Platz…es ist DEINS…nur DU darfs entscheiden ob jemand darin lesen darf!!

Die Bücher dieser Kinder hier…sind GEHEIM