Loslassen…oder lass es gehen…wenn es nicht mehr passt

Wenn du fühlst, du lebst in einer Matrix, und alles um dich herum, außer deine Mitmenschen, Pflanzen und Tiere, sind eine hübsche Bühne, in einem Theaterstück, das du selbst schreibst…dann erkennst du..das alles im Außen von dem du dich einst nicht lösen konntest, nur ein gespielter Speicher ist von Energien…die sowieso alle in dir sind……

Plötzlich, interessiert dich nach und nach der ganze materielle Kram nicht mehr…..denn du erkennst, das das da im Außen nur dient, um dir zu zeigen, was in dir ist.

In dir ist ein Licht, das in deinem Körper steckt.

Dein Körper lässt sich steuern durch dein Gehirn, oder durch andere Menschen und Glaubenssätze…..lass dein Licht stärker werden, lass es so stark blenden das dein Körper gesundet, und heilt…und dich über dein Herz steuern…dann erkennst du das alles ein schönes Theater ist, in dem du mit spielst…du kannst weiter mitspielen, es verändern….oder dir ein neues Stück schreiben….oder….und das finde ich gerade heraus.

Was wenn alles fällt was andere über dich sagen?

Was wenn du erkennst das alles was man über dich sagt und denkt, nicht und nie deins war? Sondern immer nur deren Spiegelbild?

Was wenn alle Protektionen nach und nach abprallen, in der Form, das du sie nicht mehr an dir haften lässt….sie dort lässt, wo sie herkommen….vom Projektor…wenn du als Leinwand aus dem Weg gehst….

Was bleibt übrig?

Ich bin gespannt…